Die Wortliga wächst: Neue Redaktionsleitung für Content-Projekte

Was unterscheidet einen guten Text von einem schlechten? Bei einem guten Text saß der perfekte Autor mit exakten Vorgaben, präzisen Zielgruppen-Informationen und der richtigen Einstellung an den Tasten. Er hat aus viel Rohmaterial das Wichtige für den Leser herausgeholt und alles Überflüssige weggelassen. Er wusste genau, wen und was der Auftraggeber mit dem Text erreichen will: Zufriedene Nutzer, Chefs, Kunden. Darum kümmert sich bei der WORTLIGA künftig Nina Schmulius federführend als Redaktionsleiterin. Weiterlesen