Was macht einen Tex...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Was macht einen Text lesenswert?


Gidon Wagner
(@gidonwagner)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 57
Themenstarter  

https://www.youtube.com/watch?v=7lVEOUuQjKE

 

„Was macht einen Text lesenswert?“, fragte mich letztens eine Leserin.

Früher hätte ich ihr gesagt, ein guter Text muss gut klingen und vermittelt schnell alle wichtigen Informationen. Heute denke ich anders. Wirf mal einen Blick auf Google: Informationen sind das Letzte, was der Leser braucht. Wir alle können uns vor Informationen nicht retten. Es gibt genug und wir brauchen nicht mehr davon. Was Leser brauchen, ist Durchblick! Orientierung, Hilfe, Inspiration.

Wichtige Regeln und Merkmale lesenswerter Texte:

1. Der Leser kann ihn zweimal lesen – erst scannen, dann durchlesen

Leser scannen online. Weil sie Deinen Text mit anderen vergleichen. Weil sie die Wahl haben. Wichtige Texte und aufschlussreiche Ergebnisse lesen sie Wort für Wort. Wenn Menschen Deinen Text nicht scannen können, stellst Du sie vor die Wahl: Lies, oder geh wieder. Viele gehen. Lass sie den Text überfliegen, und einige mehr werden bleiben.

2. Der Empfänger merkt nicht, dass er liest

Dieser Rat ist so wichtig, dass ich ihn zu einer eigenen Lektion in meinem Online-Kurs gemacht habe: Dein Text präsentiert den Inhalt, den Kern der Sache. Der Text steht im Hintergrund, damit der Kern hervortritt. Du schreibst einen guten Text, wenn der Leser nicht merkt, dass er liest – weil der Text leicht ist, die Sprache wie ein Hauch fließt. Der Leser muss Sätze nicht mehrmals lesen und stolpert nicht über komplizierte Wörter; das Lesen passiert von selbst. Der Kopf ist frei für Verstehen, Schlüsse, Ahas und Ideen.

3. Der Text spendet Spaß, Freude, Trost, befähigt, inspiriert und motiviert (gute Gefühle)

Frag Dich : Gibt mein Text dem Gegenüber Energie, oder kostet es Kraft, ihn zu lesen?

4. Der Text wird der Zielgruppe gerecht (Von Fachartikel bis Kinderbuch)

Was sind die Bedürfnisse, Wünsche und Probleme Deiner Leser? Das ist die wichtigste Frage beim Schreiben eines Sachtextes.

5. Dein Text ist nützlich statt bloß informativ

Wie in der Einleitung gesagt, mangelt es keinem an Informationen. Du punktest bei Lesern mit Inhalten, die sie bei einer Aufgabe begleiten, Schritt für Schritt. Oder mit Entscheidungshilfen: Wenn Menschen nach dem Lesen eine bessere Wahl treffen können. Geh über die bloße Information hinaus und beherzige obige Stil-Regeln – dann werden Deine Texte lesenswert.

Tipp: Such Dir Vorbilder und mach es ihnen nach

Lernen passiert durch Nachmachen. Es ist keine Schande, Autoren zu kopieren. Im Gegenteil: Du musst Deine Vorbilder nachmachen, um Deinen eigenen Stil zu entwickeln. Du machst von selbst Dein eigenes Ding draus.

 

Was meint Ihr? Was macht für Euch einen lesenswerten Text aus? 

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Monaten 2 mal von Gidon Wagner

Jonas D. gefällt das
Zitat
Jonas D.
(@jonas)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Du hast es eigentlich schon auf den Punkt gebracht. Ein guter Text fesselt meine Augen. Ich kann nicht loslassen. Muss weiterlesen. "Ich brauche das!"

worteffekt.de


Gidon Wagner gefällt das
AntwortZitat
Gidon Wagner
(@gidonwagner)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 57
Themenstarter  

@jonas Gutes Bild! 🙂 


AntwortZitat

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Maximal erlaubte Dateigröße 10MB

 
Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen: