Beiträge

Mithilfe bewährter Prinzipien können wir einen Text gezielt gestalten und messbar machen.

Portrait von Krishna-Sara Helmle

In diesem Interview sprechen wir mit Frau Krishna-Sara Helmle über das Thema Einfache Sprache.

Frau Helmle ist Inhaberin von Textöffner®, einem Büro für Leichte und für Einfache Sprache mit Sitz in Tübingen. Sie arbeitet als Trainerin und Übersetzerin für Leichte und für Einfache Sprache. In ihrer Freizeit engagiert sie sich als Stadträtin im Tübinger Gemeinderat.

Liebe Frau Helmle, vielen Dank, dass Sie dieses Interview mit uns führen. Sie sind eine Expertin für die Themen Leichte Sprache und Einfache Sprache. Können Sie unseren Leserinnen und Lesern sagen, wie Sie dazu gekommen sind, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen?

Weiterlesen

2020 war für die Eventbranche eine große Herausforderung: Kaum ein Event konnte wie geplant stattfinden, viele wurden teilweise relativ spontan ins Digitale überführt. Inzwischen wissen wir, dass wir, was Events angeht, noch eine ganze Weile mit Einschränkungen werden leben müssen.

Weiterlesen

Leser:innen, die nicht klicken, konvertieren nicht. Aus Marketingsicht gleicht das einer Katastrophe. Denn schließlich möchtest du mit deinen Website-Inhalten überzeugen. Und du möchtest deine interessierten Leser:innen in Kund:innen verwandeln. Wie das geht? Mit textstarken Calls-to-Action, die zum Klicken bewegen und die Conversion-Rate verbessern. Gastautorin Petra Jahn-Firle beschreibt, worauf es beim Texten von Buttons und Links ankommt.

Weiterlesen

Bild: Gastautorin Maria Horschig

Sie wollen, dass Ihre Website-Besucher schneller erkennen, ob Sie der oder die Richtige sind? Dass Ihre Website-Texte nicht so beliebig klingen wie der langweilige „Einheitsbrei“ auf vielen anderen Seiten? Sondern lebendige Texte schreiben, damit Interessenten einen „echten“ Eindruck von Ihnen bekommen? In diesem Artikel erfahren Sie drei Möglichkeiten, um Ihren Website-Texten mehr Leben einzuhauchen.

Weiterlesen

Im ersten Teil dieser Artikelkurzserie ging es um die ersten drei von insgesamt 6 Phasen, die die Grundlage für einen guten Content Marketing Prozess bilden. Dabei definiert sich „gut“ darüber, wie reibungslos der Workflow einerseits und wie lukrativ sich die eigentliche Marketing-Arbeit (Content Erstellung, Publishing, Distribution) andererseits gestaltet. Und dieser praktischen Facette des Content Marketing Prozesses widmen wir uns heute als Ergänzung zu den zuvor erläuterten strukturellen Überlegungen und Aufgaben aus Teil 1.

Weiterlesen

Content Marketing Strategie Bannerbild

Sie verlassen sich bei der Erstellung neuer Inhalte häufig auf Ihr Bauchgefühl, verfolgen keinen strategischen Ansatz und sind letztendlich mit Ihren Ergebnissen unzufrieden?

Mit einer gut durchdachten Strategie bilden Sie dagegen das optimale Fundament, um Ihren Erfolg im Content-Marketing zu steigern und langfristig zu sichern. Doch was sind die konkreten Vorteile und Bestandteile einer solchen Strategie?

Weiterlesen

Es ist natürlich ein Leichtes zu sagen, dass Content Marketing auf die Unternehmensziele einzahlen soll, dass es in Sachen Budget und Effektivität möglichst nachhaltig sein soll, dass der Workflow reibungslos und die Verantwortlichkeiten klar abgesteckt sein sollten. Aber was bedeutet das konkret? Wie kann man seinen Content Marketing Prozess so gestalten, dass er all diese Bedingungen erfüllt? Der kleinste gemeinsame Nenner wäre es, an dieser Stelle zu antworten: Indem man ihm eine durchdachte Strategie zugrunde legt, die einzelne Phasen durchläuft und die Theorie zur nachfolgenden Praxis bildet.

Weiterlesen

Die Content-Produktions-Pipeline von Crispy Content

Die meisten Bücher, die meisten Vorträge und die meisten Webinare betrachten Content aus einer strategischen Perspektive. Eine weitaus größere Herausforderung ist es jedoch, unsere strategischen Gedanken Realität werden zu lassen und den Content zu realisieren.

Der Weg von der Idee zum fertig publizierten Content ist lang und scheint mit jedem erledigten Arbeitsschritt skurrilerweise immer länger zu werden. Irgendetwas, was noch verbessert werden müsste, fällt nach Redaktionsschluss immer wieder auf und eine geschlossen Baustelle wird geöffnet.

Weiterlesen

Um eine WordPress-Website online zu stellen, benötigst Du Hosting, klar. Es gibt jedoch zahlreiche unterschiedliche Arten, eine WordPress Webseite zu hosten, die alle ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, Fallstricke und Zielgruppen haben.

In diesem Artikel gebe ich Dir daher einen Überblick über sämtliche Möglichkeiten eine WordPress-Seite zu hosten, damit Du die richtige für Dich auswählen kannst:

Weiterlesen